Ellershagener Aktionen

  • Am ersten Sonnabend in jedem geraden Monat soll es einen „Dorfklatsch“ am Dorfbrunnen in Ellershagen geben. Es kommt wer will. Essen und Trinken bringt Jeder mit, und dann kann geplant, gelacht und geklatscht werden. 2018 soll es losgehen: Mal sehen, wie diese Idee von den Ellershagenern angenommen wird.
  • Der Vorschlag für den geplanten Spielplatz auf dem Dorfplatz in Ellershagen ist erst einmal beim Gemeinderat eingereicht worden. Hierzu soll ein Beratungstreffen auch mit der zuständigen Architektin stattfinden. Inzwischen wissen wir, dass 3.000,00 € im Haushaltsplan der Gemeinde eingeplant sind für Bänke und Spielgeräte.
  • Für die Objektstraße wurde die Errichtung einer Sitzecke beim Gemeinderat beantragt. Diese Sitzecke ist vordergründig geplant für eingeladene Besucher, denn die Objektstraße ist ein Denkmal, das auch präsentiert werden soll. Dazu hat sich die Interessengemeinschaft Ellershagen „Wir gemeinsam“ schon Einiges ausgedacht.
    Dieses Vorhaben wurde beim Treffen in der Objektstraße mit Frau Eckert und Herrn Sips auf 2 Bänke reduziert. Aber wir haben immernoch Plan B. „Wir können nicht warten, bis wir irgendwann in den Haushaltsplan aufgenommen werden!“
  • Nordic-Walking dreimal in der Woche ab Objektstraße/Bushaltestelle: Montag, Dienstag, Freitag immer um 06.00 Uhr. Dieser frühe Zeitpunkt hat sich bewährt: man (Frau) hat den ganzen Tag vor sich mit dem Gefühl, wieder einmal den Schweinehund besiegt zu haben.
  • In der Objektstraße wird eine Wildblumenfläche angelegt. Der Sandboden für ein gutes Wachsen der Magerblumenwiese wurde von Herrn Legendahl angefahren. Leider haben wir nicht mit dem trockenen Sommer gerechnet. Wir werden abwarten, ob die Aussaat doch noch aufgeht, denn Samen für eine Magerblumenwiese ist sehr widerstandsfähig.
  • Im Frühjahr und nach Bedarf im Herbst erfolgt eine Müllsammelaktion rund um Ellershagen und die Objektstraße. Es ist sehr erstaunlich und nicht zu verstehen, wieviel und welcher Müll aus fahrenden Autos geschmissen wird: Kaffeebecher, Plastiktüten, Plastiktüten mit Kartoffelschalen, Flaschen, Zigarrettenschachteln…
  • Teilnahme am Festumzug zum Dorffest in Halenbeck. Die Planung über unseren Auftritt und unsere Aussendarstellung beginnt… = Ja, und das ist schon Vergangenheit! Denn wir haben einen tollen Festwagen geschmückt, unseren Stand organisiert und sind bereit für das nächste Dorffest in Brügge.
  • Wir müssen uns etwas überlegen mit unserem Dorfteich. Der Teich ist grün, mit Entengrütze überzogen, und in das Entenhäuschen zieht Niemand ein. Nilgänse machen öfter Zwischenstation, bleiben aber nicht – wahrscheinlich müssen wir umgestalten, evtl. ist das Eingangsloch zu groß. Vorschlag für den grünen Teich wären Seerosen, verschiedenartige, verschiedene Farben…
  • Der 21. Juni 2019 ist ein Freitag – der längste Tag im Jahr. Was haltet Ihr von einem italienische Fest. Wir haben so einen herrlichen Dorfplatz. Wir decken eine ganz lange Tafel mit italienischen Gerichten: Pasta, Pizza, Oliven, Bagett, Spagetti und vielen Kerzen, Lampions, Musik. Das Wochenende liegt vor uns, wir können die Nacht genießen. Bella Italia in Ellershagen….